Implantate

Junge Frau mit strahlenden Zähnen dank Zahnersatz durch Implantate.Einen fehlenden Zahn so zu ersetzen, dass seine Funktion und Ästhetik perfekt übernommen wird, ist der Wunsch vieler Patienten.

Die Implantattechnik stellt dafür die idealen Voraussetzungen. Mit dieser Technik lassen sich Ergebnisse erzielen die in den Bereichen Funktion und Ästhetik von einem natürlichen Zahn nicht zu unterscheiden sind. So erhalten Sie auch mit dem Verlust eines oder mehrer Zähne Ihre gewohnte Lebensqualität.

Die Implantattechnik stellt jedoch Anforderungen an den Knochenaufbau des Patienten. Ihr Zahnarzt stellt gerne die Möglichkeiten einer solchen Behandlung fest.

Industrielle Implantataufbauten sind für Versorgungen im Frontzahnbereich zu groß. Aber auch für schwierige Platzverhältnisse können wir eine konsequente Lösung anbieten. Bei herkömmlichen Aufbauten ist aus Festigkeitsgründen eine Nachindividualisierung nur begrenzt möglich.

Folge:
Die Ästhetik leidet. Durch Aufpressen eines Keramikkäppchens auf den Grundpfosten gelingt uns eine den funktionalen Anforderungen entsprechende Lösung, die auch höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht wird.

Gipsmodell eines Gebiss mit Implantaten im FronzahnbereichDurch die Verwendung von Reintitan als Trägermaterial wird eine hohe Biokompatibilität und damit Körperverträglichkeit erreicht. Reintitan zeichnet sich durch geringes Gewicht, sehr gute Isolation, Geschmacksneutralität und hohe Festigkeit aus.